Seite
Bd. 48, Seite 0839.

V. 2.9

Bd. 48: Stichwörter auf Seite 839

VIOLA ALBA BULBOSAVIOLA ALBA BULBOSA siehe Levcoje

VIOLA ALBA THEOPHRASTIVIOLA ALBA THEOPHRASTI siehe Levcoje

VIOLA d' AMORE

VIOLA AQUATICAVIOLA AQUATICA siehe Wasser-Viole

VIOLA ARUENSIS ET PENTAGONIAVIOLA ARUENSIS ET PENTAGONIA siehe Frauenspiegel

VIOLA de BARDONE

VIOLA BASSAVIOLA BASSA siehe Violoncello

VIOLA BASSO

VIOLA BASTARDA

VIOLA BICOLOR, ARVENSIS SEU SILVESTRISVIOLA BICOLOR, ARVENSIS SEU SILVESTRIS siehe Dreyfaltigkeits-Blume

VIOLA da BRACCIO oder Brazzo, Violetta

VIOLA CANDIDAVIOLA CANDIDA siehe Levcoje

VIOLA CANINAVIOLA CANINA siehe Merzen-Veilgen

VIOLACEO FLORE PARVO CROCIFOLIUMVIOLACEO FLORE PARVO CROCIFOLIUM siehe Sisyrinchium

VIOLACEUM LIGNUMVIOLACEUM LIGNUM siehe Lignum Violaceum

VIOLACEUM OLEUMVIOLACEUM OLEUM siehe Violenöl

VIOLACEUS LAPISVIOLACEUS LAPIS siehe Lapis Violaceus

VIOLA COLOREAVIOLA COLOREA siehe Dreyfaltigkeits-Blume

VIOLA DENTARIA ALTERAVIOLA DENTARIA ALTERA siehe Dentaria

VIOLA DENTARIA PRIMAVIOLA DENTARIA PRIMA siehe Dentaria

VIOLAEVIOLAE siehe Veil

Violäa, Alexia

VIOLAE NIGRAE PERSIMILIS FLOS TRINITATIS, VEL HEPTACARUMVIOLAE NIGRAE PERSIMILIS FLOS TRINITATIS, VEL HEPTACARUM siehe Dreyfaltigkeit-Blume

VIOLAE PURPUREAEVIOLAE PURPUREAE siehe Viola Purpurea

VIOLA ERECTA MARTIAVIOLA ERECTA MARTIA siehe Veil

VIOLA FLAMMEA COLORIA CALIDAVIOLA FLAMMEA COLORIA CALIDA siehe Dreyfaltigkeit-Blume

VIOLA FLAMMEA SCALIGEROVIOLA FLAMMEA SCALIGERO siehe Caryophyllus hortensis

VIOLA FLORE MULTIPLICI MARTIAVIOLA FLORE MULTIPLICI MARTIA siehe Veil

VIOLA FLORE SIMPLICI, ODORE, MARTIA PURPUREAVIOLA FLORE SIMPLICI, ODORE, MARTIA PURPUREA siehe Merzenveilgen

VIOLA di, da GAMBA

VIOLA da GAMBISTA

VIOLA HUMIDAVIOLA HUMIDA siehe Butterwurz

VIOLA LATIFOLIAVIOLA LATIFOLIA siehe Griechisch Mondkraut

VIOLA LUNARIA, SIVE BULBONACHVIOLA LUNARIA, SIVE BULBONACH siehe Lunaria

VIOLA LUNARIA MAIOR SILIQUA OBLONGAVIOLA LUNARIA MAIOR SILIQUA OBLONGA siehe Lunaria

VIOLA LUNARIA MAIOR SILIQUA ROTUNDAVIOLA LUNARIA MAIOR SILIQUA ROTUNDA siehe Griechisch Mondkraut

Ein Projekt von

zur Homepage der BSB

zur Homepage der HAB

Gefördert durch

DFG
Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren